BESETZT! Eine Tragikomödie von Marita Urfey-Mülhens

Wenn das „Stille Örtchen“ zur Keimzelle der Revolution wird…

 
Die Filmwelt blickt während der Berlinale 2018 auf Berlin. Am spannendsten ist es aber nicht auf der großen Showbühne, sondern in der Damentoilette, wo Anna-Maria in der Rolle ihres Lebens alles in Perfektion sauber hält und mit ihrem Freund Robert Redford im Schatten der glamourösen Ereignisse über die kleinen und großen Absurditäten dieser Welt parliert.
 
Doch während Anna-Maria gerade noch vor entwaffnender Heiterkeit nur so sprudelt, zieht ihr im nächsten Moment eine damenlose Handtasche und eine unerwartete Begegnung den frisch gebohnerten Kachelboden unter ihren Füßen weg und verwandelt das plötzlich gar nicht mehr so „Stille Örtchen“ in eine Keimzelle der Revolution.
 
Mit Konsequenzen, die bis ins Scheinwerferlicht der Berlinale reichen.
 
Besetzung
 
Die Regisseurin Elisabeth Engstler bringt im September die Ein-Personen-Tragikomödie „BESETZT“ von Marita Urfey-Mülhens in einer Uraufführung auf die Bühne.
 
Mit Esther Zimmering, die seit ihrem 12.Lebensjahr auf der Bühne steht und als vielseitige Filmschauspielerin mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, konnte eine charismatische Besetzung für die Verkörperung der Anna-Maria gewonnen werden. Esther Zimmering wird dieser Figur die ganze Bandbreite ihrer schauspielerischen Facetten zur Verfügung stellen und einer außergewöhnlichen Toilettenkraft ihren unverwechselbaren Stempel verpassen.
 
Mit: Esther Zimmering
Regie: Elisabeth Engstler
Kostüm: Karen Funke
 
WO und WANN:
Zimmertheater Steglitz, Bornstr. 17,12163 Berlin
Uraufführung 28. September 2018
weitere Vorstellungen: 21.10., 9.11., 7.12. 2018
FR - SA 20 h, SO 19 h
Tickets: 030/ 25 05 80 78 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
15,- EUR / 9,- EUR