Die Schloßstraße

Die Schloßstraße - die Krone des Südwestens ist mit einer Länge von ca. 1,7 Kilometern eine beliebte Einkaufsstraße im Berliner Ortsteil Steglitz (Bezirk Steglitz-Zehlendorf). Sie befindet sich zwischen den Straßen Unter den Eichen/Ecke Am Fichtenberg und der Rheinstraße. Sie endet an der Ortsteilgrenze zu Friedenau am Walther-Schreiber-Platz.

Seit April 2012 ist die neue Mitte der Schlossstraße  das Boulevard Berlin. Auf dem ehemaligen Standort der Kaufhäuser Wertheim und Karstadt entstand eines der größten Einkaufscenter der Hauptstadt. Mit über 76.000 m² Verkaufsfläche sollen auch Käufer aus der ganzen Region angelockt werden. Die gute zentrale Lage, sowie ein hausinterner U-Bahnanschluss, Fahrradstellplätze sowie rund 1.200 PKWStellplätze, die sehr gut über die städtische Autobahn erreichbar sind, werden den Boulevard Berlin zu einem hervorragend integrierten innerstädtischen Einkaufscenter machen.

Im südlichen Bereich der Schloßstraße, am Hermann-Ehlers-Platz, befinden sich der Steglitzer Kreisel sowie das alte Rathaus Steglitz.

Unmittelbar am alten Rathaus an der Ecke zur Grunewaldstraße wurde im März 2006 Das Schloss eröffnet. Auf vier Ebenen werden 36.000 m² Handels-, Freizeit- und Gastronomiefläche sowie ca. 12.000 m² Dienstleistungsfläche geboten. Auch die drei Berliner Radiosender Kiss FM, 94,3 rs2, sowie der Berliner Rundfunk 91,4 sind hier eingezogen.

In der Mitte der Schloßstraße liegt an der Tiburtius Brücke ein weiteres Wahrzeichen von Steglitz-Zehlendorf - der Bierpinsel.

Am nördlichen Ende der Schloßstraße befindet sich das Forum Steglitz und das Schloss-Straßen-Center (SSC)

 

Links:

Unser Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren quartalsweise erscheinenden Newsletter

Unsere Mitglieder