Berlin.Südwest e.V. bewegt…Por­t­rät Berliner Volksbank

Berliner Volksbank Porträt

Wer Dorit Sommerfeld und Andreas Krause kennt, vermutet zu Recht orange-blaues Blut in ihren Adern. Die Farben der Berliner Volksbank verkörpern eine Begeisterung, die beide zusammen seit 74 Jahren verbindet: sie sind Volksbanker durch und durch. Ihre Leidenschaft gilt den Firmenkunden – speziell den Unternehmerinnen und Unternehmern der Region Süd-West. In „ihrem Kiez" kennen sie sich aus. Kein Wunder. Immerhin agieren die Beratungsprofis seit Mitte der 80er-Jahre im Firmenkundengeschäft, davon die letzten 15 Jahre in Steglitz-Zehlendorf. Von dieser Beständigkeit profitieren vor allem die Kunden.

Weiterlesen

Alexandra Knauer - mit Herz und Seele eine Südwest-Berlinerin

Alexandra Knauer PorträtSie ist Geschäftsführerin und Eigentümerin der KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH in Berlin-Zehlendorf, aber vor allem ist sie eine überzeugte Südwest-Berlinerin: Alexandra Knauer.

Als gebürtige Südwest-Berlinerin ist Alexandra Knauer seit jeher daran interessiert, die Lebensqualität in ihren Bezirk zu verbessern und dort einen dynamischen Austausch zwischen Wirtschaftsvertretern zu schaffen. Deshalb war sie von der Idee des Vereins Berlin-Südwest, der die Förderung der wirtschaftlichen Aktivitäten in der Region als Ziel hat, sofort überzeugt. Als Gründungsmitglied der Berlin.Südwest e.V. ist sie nun mehr als 5 Jahre aktiv dabei. Der Verein, so Alexandra Knauer, biete eine Plattform, um mit den Akteuren im Südwesten in Kontakt zu treten, sich auszutauschen und besser kennenzulernen. Nicht zuletzt hilft dieser Austausch dabei, den Bekanntheitsgrad ihrer Firma zu steigern und zukünftige Gründer auf die Region als attraktiven Standort aufmerksam zu machen.

Weiterlesen

Berlin.Südwest e.V. bewegt…Por­t­rät Dieter Hallervorden

Kabarettist, Schauspieler, Retter des Schlosspark Theaters

(c) Foto Schlosspark TheaterTheatermacher durch und durch
Am 5. September vor 77 Jahren erblickte ein männliches Bündel Mensch in Dessau das Licht der Welt ohne großes „Palim-Palim“. Den in die Wiege gelegten mütterli­chen Humor nutzte es ausgiebig und entwickelte sich Schritt für Schritt über Didi-Slapstick zum anerkannten Komiker, Kabarettisten und Schauspieler bis hin zum Theaterintendanten par excellence.

Dass der kleine Dieter erst spät Sprechen lernte, hat der große Dieter längst wett gemacht; schnell spricht er, dabei akzentuiert und deutlich. Seine Stimme trägt ohne jedes Mikrofon, schließlich legt der Mime in jeder Hinsicht Wert auf ein perfektes Ge­samtbild seiner künstlerischen Arbeit.

Weiterlesen

Berlin. Südwest e.V. bewegt…Por­t­rät Kurt Schnauck

Unternehmer und Geschäftsinhaber der Riller & Schnauck GmbH

7 Schnauck 0017Als Sohn eines Neuköllner Handwerkers im Jahr 1946 geboren, entwickelte Kurt Schnauck in der Nachkriegszeit früh seine unternehmerischen Fähigkeiten: mit einem „Bringeservice für ältere Damen“ verdiente er seine ersten Groschen. Nach einer Werkzeugmacherlehre absolvierte der „Berliner Junge mit Blick nach vorn“ die Ausbildung zum Kaufmann. Erste Erfahrungen im Autogeschäft sammelte er als Verkäufer mit gutem Erfolg bei Ford und Renault; begleitend fuhr er schnelle Rallyes.

1976 dann der Sprung in die Selbständigkeit. Als jüngster BMW-Händler startet er mit seinem damaligen Werkstattmeister Hans Riller die Unternehmerlaufbahn; die Beiden gründen den „Autovertrieb Schloßstraße Riller & Schnauck“. Der Erfolg gibt ihnen recht: bereits im ersten Jahr ein Umsatz von 1,2 Mio. mit 12 Mitarbeitern. Wesentliches Erfolgsmerkmal ist die zu damaliger Zeit noch ungebräuchliche Telefon-Akquise zur Kundengewinnung. Heute meint Kurt Schnauck mit einem gewissen Understatement dazu: „Ich habe nicht gewartet bis der Kunde zu mir kommt, sondern bin ihm entgegen gegangen.“

Weiterlesen

Unser Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren quartalsweise erscheinenden Newsletter

Unsere Mitglieder