„Harold & Maude“ im Schlosspark Theater:

Wenn die kleene Anita mit dem jroßen Johannes…

Schauspiel-Urgestein Anita Kupsch und -Nachwuchs Johannes Hallervorden zeigen auf der Bühne in der Komödie  von Celin Higgins „Harold & Maude“ einmal mehr, wie harmonisch es zwischen Jung und Alt zugehen kann, wenn Gegensätze sich anziehen: Eine besondere Liebesgeschichte, die dem Zuschauer gut in Erinnerung geblieben ist aus dem amerikanischer Film des Jahres 1971. Die Bühnenversion, die in der Koproduktion mit der Komödie im Marquardt, Stuttgart, jetzt im Schlosspark Theater Berlin-Premiere hatte, braucht sich dahinter nicht zu verstecken.

Weiterlesen

SPSG Veranstaltungstermine Dezember 2016

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) informiert über Veranstaltungen im Dezember 2016.
"Die schönsten Zeugnisse der Kunst-, Kultur- und Architekturgeschichte in Brandenburg-Preußen laden zu lebendigen Zeitreisen durch die Geschichte ein."
 

Weiterlesen

Schlosspark Theater „EINFACH TIERISCH (NELSON)“: Entrecôte mit Möhrengrün

Copyright DERDEHMEL/Urbschat
Wenn Fleischesser auf Veganer treffen…
Das Thema ist nicht neu, aber derzeit in aller Munde: Fleischesser und Veganer unterscheidet vieles, nicht nur die Auswahl ihrer Nahrungsmittel…oder doch nicht?
Das wird dem Theaterzuschauer deutlich in der von Thomas Schendel inszenierten deutschsprachigen Erstaufführung am Schlosspark Theater mit viel komödiantischem Biss vermittelt: Zwei Familien, die wohl unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen aufeinander. Da schlägt die zur Spezies der Fleischesser zählende Familie von Klickel unter der Fuchtel von Mutter, Ehefrau und erfolgreicher Anwältin Jacqueline von Klickel (Marion Kracht) unter angestaubten Jagdtrophäen die Porzellan-überkronten Zähne in blutige Steaks, Familie Fischer aber nagt mit Zahnseide-gereinigtem Gebiss eher an Möhrenspalten. Und es braucht nicht viel an Fantasie, um sich ausmalen zu können, was geschieht, wenn beide am Esstisch zusammenkommen.

Weiterlesen

Unser Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren quartalsweise erscheinenden Newsletter

Unsere Mitglieder